Der SV Dürmentingen ist in seinem 70 Vereinsjahr angekommen

Hauptversammlung des Sportverein Dürmentingen

Vorstand Finanzen und Wirtschaft, Franz Zimmermann, führte gekonnt und kurzweilig durch die Versammlung. In seiner Begrüßungsrede nahm er Rückblick und Ausblick auf das vergangene und aktuelle Jahr. Der SVD befindet sich in einer Umbruchphase auf Vorstandsebene. Langjährige Abteilungs- und Vorstandsmitglieder wurden schon verabschiedet, weitere personelle Wechsel stehen an. Bei einem Klausurtag Ende 2015 waren die zentralen Themen Attraktivität des Vereins nach innen und außen, Nachfolge – Zukunft in der Vereinsführung. Abteilungsübergreifend wurde zusammen mit Mitgliedern Projekte entwickelt, welche in der Hauptversammlung vorgestellt wurden. Die Mitglieder wurden animiert sich an den Projektgruppen aktiv zu beteiligen. Nach der Begrüßung und Einführung folgte die Totenehrung mit einer Schweigeminute. Anschließend wurde ein Kurzprotokoll zum Verlauf der letzten Hauptversammlung durch Schriftführer Dieter Prause verlesen.
Bereichsvorstand Technik und Verwaltung, Martin Bannier, informierte u.a. über die gesellschaftlichen Höhepunkte wie dem „Gallusmarkt Wochenende“ im Sportheim. Hier galt sein besonderer Dank dem Helferteam um Klara Riedmüller und Elsa Müller, sowie Sportheimchef Nobbe Mayer. Weitere Höhepunkte waren ein Ehrenamtsessen, das Maifest und Ortsfußballturnier. Viele handwerkliche Aufgaben „Rund ums Sportheim“ sind zu leisten und zeitintensiv. Besonders der Umbau der Umkleidekabinen stellte einige Hürden dar und hat sich in die Länge gezogen. Martin Bannier bedankte sich besonders bei Robert Fischer für sein Engagement beim Kabinenbau. Für die Pflege „Rund ums Sportheim“ galt der Dank Anton Müller und Ernst Schweizer sen. Über die sportlichen Höhepunkte berichtete Vorstand Sport, Stefan Müller, ausführlich. Der Aufstieg der Fußballer in die Kreisliga wurde geschafft, das Ziel Nichtabstieg in der aktuellen Saison hat oberste Priorität. Er und Armin Schweizer fungieren als Ansprechpartner für alle Abteilungen und unterstützen diese aktiv. Er bestätigte den Abteilungsfunktionären einen guten Job und lobte die funktionierende Selbstorganisation in den Abteilungen. Wichtig war ihm auch die Außendarstellung des SVD, dass sich der Verein auch in der Öffentlichkeit gut präsentieren möchte. Seit 1 Jahr leitet Vorstand Johannes Bartsch die Jugend. Ihm macht die Vereinsarbeit mit den Jugendlichen Freude, er bedankte sich besonders bei seinem Stellvertreter Thomas Müller, den Trainern und Übungsleitern abteilungsübergreifend und wünscht sich weiter die Unterstützung der Mitglieder und Eltern. Wie wichtig die Unterstützung der einzelnen Mitglieder ist wurde hervorgehoben und die Dankesworte waren an alle gerichtet die sich zum Wohle des SVD engagieren Es folgten die Kassenberichte. Franz Zimmermann und Gabi Zimmermann berichteten detailliert über Einnahmen und Ausgaben des Sport- und Wirtschaftsbetrieb. Die Zahlen über das Kassenvermögen des SVD wurden präzise und in verständlicher Form vorgetragen. Die Kassenprüfer Konrad Knobelspies und Ernst Schäffer bescheinigten, dass beide die sehr umfangreiche Arbeit sorgfältig und gewissenhaft zum Wohle des SVD ausgeführt haben. Die Prüfungen ergaben keine Beanstandungen, auf Vorschlag der Kassenprüfer wurden Gabi und Franz Zimmermann für die einwandfreie Kassenführung die Entlastung von der Hauptversammlung erteilt. Die Versammlung stimmte einstimmig zu.
Anschließend folgten die Berichte der Abteilungsleiter. Mit Titeln und Triumpfen konnten die Abteilungsleiter Tennis (Benjamin Gentner) und Tischtennis (Wolfgang Schmid) glänzen. Die Herren 40 Tennis-Mannschaft ist in die Verbandsliga Württemberg aufgestiegen. Die Juniorinnen wurden Meister in der Kreisstaffel. Benjamin Genter übernahm 2015 die Abteilungsleitung. Hans Konrad wurde 2015 nach 15 Jahren Abteilungsleiter dankend in der Abteilungsversammlung verabschiedet. Wolfgang Schmid berichtete, dass der Tischtennis Jugend der Aufstieg in die Bezirksklasse als Meister gelungen ist. Mit Tobias Münst hat der SVD außerdem den Bezirksmeister U14 in seinen Reihen. Bei den AH-Fußballern werden sportliche und gesellschaftliche Erlebnisse geboten. Die Übungsleiter der Freizeitgruppen Turnen mit 3 Frauengruppen, Kinderturnen und Krabbelgruppe, und weiteren Kursangeboten bieten der Dürmentinger Bevölkerung ein breites Sportangebot.
Als Vertreter der Gemeinde führte Dietmar Holstein die Entlastung durch. Diese wurde einstimmig von den Mitgliedern bestätigt. Die vielen Facetten der Vereinsarbeit ist für die Vorstandschaft ein große Herausforderung. Für weitere 2 Jahre wurden der Vorstand Sport, Stefan Müller und Vorstand Technik und Verwaltung, Martin Bannier einstimmig gewählt. Auch Johannes Bartsch, Vorstand Jugend, wurde turnusmäßig für weitere 2 Jahre gewählt. In den Beirat wurden Ernst Schweizer und Robert Fischer wiedergewählt, Alex Schäfer wurde neu gewählt. Gabi Zimmermann stellte sich nicht mehr zur Wahl für den Posten Sportheim-Buchhaltung. Leider konnte im Vorfeld und bei der Versammlung keine Nachfolge gefunden werden. (Interessierte dürfen sich gerne bei der Vorstandschaft melden!!!)
Für besondere Verdienste im Ehrenamt wurden Wolfgang Schmid (25 Jahre Abteilungsleiter Tischtennis), Petra Wolf (20 Jahre Übungsleiterin), Hans Konrad (15 Jahre Abteilungsleiter Tennis), Ute Schlegel (15 Jahre Übungsleiterin) und Martin Renn (Verabschiedung nach 17 Jahren Ausschussmitglied) geehrt.
Weitere Vereinsehrungen: Wettkampf – und Freizeitsport: 10 Jahre WK Fußball: Christian Schlegel und Max Künzelmann; 30 Jahre WK Tischtennis Wolfgang Selg, 20 Jahre Tischtennis Martin Renn. Bereich Freizeitsport Turnen wurden folgende Mitglieder geehrt. 20 Jahre: Mathilde Dentler, Sieglinde Widmann 25 Jahre: Karin Ascherl, Helga Klaiber , Petra Wolf , Marita Sauter 30 Jahre: Gabi Schirmer, Ingrid Müller, Irmgard Sailer und für 35 Jahre Gabi Zimmermann. Freizeitsport Tennis: 35 Jahre: Angelika Dorner, 25 Jahre: Barbara Paul, 20 Jahre: Wolfgang Weber

Hier gehts zu den Bildern der Generalversammlung 2016

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.