SVD erreicht 2. Runde des Bezirkspokals

SV Dürmentingen – SG Dettingen 3:2 n.E. (0:0)

In der Neuauflage des letztjährigen Relegationsspiels konnte sich die Mannschaft des neuen Trainers Christoph Kappeler erneut im Elfmeterschießen gegen die Gäste aus Dettingen durchsetzten. Bei hohen Temperaturen merkte man beiden Mannschaften die harte und lange Vorbereitung an und so ging es mit einem gerechten 0:0 Unentschieden ins Elfmeterschießen, bei dem SVD-Torhüter Moritz Weber mit drei gehaltenen Elfmetern zum Matchwinner für den SVD avancierte. Für den SVD verwandelten Florian Holl, Timo Schlegel und Patrick Schlegel. In der nächsten Runde geht es nun gegen den direkten Konkurrenten aus der Kreisliga B, den SC Lauterach.

Aufstellung:
Moritz Weber, Steffen Blatter, Anton Schäffer, Marc Beyer (ab 85. Min. Bastian Rehm), Fabian Schäfer, Timo Schlegel, Alexander Schäfer (ab 60. Min. Christian Schlegel), Max Künzelmann (ab 40. Minute Daniel Fuchs), Florian Holl, Patrick Schlegel, Jochen Rehm (ab 70. Min. Jonas Müller)

Am kommenden Donnerstag startet der SVD mit einem Auswärtsspiel gegen die Eintracht aus Seekirch in die neue Kreisliga B Saison. Für die SVD-Elf ist ein Sieg Pflicht um gut in die neue Saison zu starten und sich gleich im oberen Tabellendrittel festzusetzen. Die Spieler würden sich natürlich über eine möglichst zahlreiche Unterstützung der Rot-Schwarzen Fans freuen.

1.Spieltag, Donnerstag 18.08.2016
19:00 Uhr: SV Eintracht Seekirch – SV Dürmentingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.