SVD schließt nach Punkten zu Tabellenführer Daugendorf auf

SV Oggelshausen I – SV Dürmentingen I 3:4 (1:2)
Torschützen: 3x Raphael Buck, Patrick Schlegel

FC Marchtal I – SV Dürmentingen I 0:2 (0:1)
Torschützen: Raphael Buck, Alexander Schäfer

Mit zwei wichtigen und verdienten Auswärtserfolgen innerhalb von nur 4 Tagen konnten die SVD-Kicker den spielfreien Sonntag des Tabellenführers aus Daugendorf nutzen und mit 48 Punkten auf der Habenseite gleichziehen. Lediglich das etwas schlechtere Torverhältnis auf Seiten des SVD trennt nun beide Mannschaften und somit Platz 1 und 2.

Im Nachholspiel am vergangenen Donnerstag war der SVD beim Tabellendritten aus Oggelshausen zu Gast. Nach einem frühen Rückstand kämpfte sich die Mannschaft zurück in die Begegnung und so konnte man noch vor der Pause durch Tore von Patrick Schlegel und Raphael Buck das Spiel zu den eigenen Gunsten drehen. Auch nach der Pause war der SVD spielbestimmend. Eine logische Konsequenz aus dieser Überlegenheit war das 3:1 durch einen weiteren Treffer von Raphael Buck. Mit dem Gefühl des sicheren Sieges drohte das Spiel jedoch noch einmal zu kippen. Nach dem Anschlusstreffer musste SVD-Torhüter Moritz Weber sein ganzes Können aufweisen um mit einem gehaltenen Strafstoß den möglichen Ausgleich zu verhindern. Angetrieben von diesem „Hallo-Wach-Erlebnis“ kam nun die Mannschaft von Trainer Kappeler wieder besser ins Spiel. Knapp zehn Minuten vor Schluss stellte dann erneut Raphael Buck mit einem Lupfer aus 40 Metern und zugleich seinem 3. Treffer an diesem Abend den alten zwei Tore Abstand wieder her. Aber auch dieses Polster drohte der SVD noch zu verspielen, denn die Gastgeber vom Federsee konnten durch eine Unachtsamkeit in der Defensive kurz vor Schluss noch einmal auf 3:4 verkürzen. Der Ausgleich gelang jedoch nicht mehr.

Am gestrigen Sonntag war der SVD dann in Marchtal zu Gast. An das Sportgelände hatte man noch gute Erinnerungen, denn dort konnte man vor knapp 2 Jahren den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt machen. Durch eine kämpferisch geschlossene Mannschaftsleistung und eine gute Defensivarbeit der gut stehenden Hintermannschaft um Steffen Blatter und Anton Schäffer hielt man die Gastgeber über die gesamten 90 Minuten vom eigenen Tor fern und in der Offensive wurden immer wieder gefährliche Nadelstiche gesetzt. Das 1:0 für den SVD fiel in der 32. Minute. Nach einem Foul schnappte sich Raphael Buck den Ball und schlenzte den Freistoß aus ca. 25 Metern in den linken Torwinkel. Seine Bilanz mit 4 Toren in 2 Spielen kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Auch in der zweiten Hälfte dominierte der SVD die Partie und so konnte Kapitän Alexander Schäfer mit seinem 7. Saisontor in der 49. Minute die Vorentscheidung herbeiführen. Ein glanzloser aber umso wichtiger Auswärts-Dreier für den SVD.

Reserve verpasst Überraschung gegen Tabellenführer
FC Marchtal II – SV Dürmentingen II 5:3 (2:0)

Vor allem in der zweiten Spielhälfte bot die Reserve am vergangenen Wochenende dem Tabellenführer aus Marchtal lange Paroli. Nach Rückständen von 3:0 und 4:2 kämpfte man sich immer wieder heran ohne jedoch den Ausgleichstreffer markieren zu können. Mit dem 3:5 Mitte der zweiten Halbzeit war die Begegnung dann leider zu Gunsten des Gastgebers entschieden. Die Tore für die SVD-Reserve erzielten 2x Daniel Fuchs und Routinier Sascha Weber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.