SVD entführt Punkt vom Bussen

Spfr. Bussen I – SV Dürmentingen I 0:0 (0:0)

Auch im 2. Saisonspiel ist der SVD nicht zu bezwingen! Nach dem hart erkämpften Heimerfolg im ersten Spiel konnten die SVD-Kicker mit breiter Brust nach Dietershausen zu den Sportfreunden aus Bussen zum ersten Auswärtsspiel fahren.

Vor ca. 150 Zuschauern war von diesem Selbstvertrauen zunächst allerdings nicht viel zu sehen. Die Abwehr musste sich zunächst den stürmischen Angriffen der Gastgeber erwehren. Dies gelang aber zum großen Teil und so ließ man meist nur Fernschüsse zu. Eigene Offensiv-Akzente des SVD ließen aber bis zu Beginn der zweiten Hälfte auf sich warten. Nach einem schön heraus gespielten Angriff landete der Ball beim aufgerückten Außenverteidiger Heinrich Weber. Dessen Schuss aus zehn Metern verfehlte das Gehäuse aber um einen guten halben Meter. Mitte der zweiten Halbzeit schwächten sich die Sportfreunde dann allerdings selbst. Nach wiederholtem taktischen Foulspiel musste ein Mittelfeld-Akteur berechtigt mit einer Gelb-Roten Karte vorzeitig unter die Dusche. Der SVD versuchte in der Folgezeit die nummerische Überzahl auszunutzen und die Entscheidung zu erzwingen. Am heutigen Tag war aber gegen die sehr gut organisierte Defensive der Gastgeber kaum ein Durchkommen. Die beste Chance auf den wohl vorentscheidenden Führungstreffer hatte Patrick Schlegel in der 65. Minute. Mit seinem Freistoß aus gut 25 Metern scheiterte er aber am rechten Pfosten des Tores. Am Ende blieb es dann bei der gerechten Punkteteilung mit der sich beide Mannschaften zufrieden geben mussten. Der SVD bleibt als Aufsteiger somit auch im 2. Saisonspiel ungeschlagen und ist mit 4 Punkten aus zwei Spielen auf einem sehr guten Weg. Positiv zu erwähnen ist die starke Defensivabteilung des SVD, die in den ersten beiden Spielen nur ein Gegentor zugelassen hat.

 Aufstellung:

Christian Zimmermann, Johannes Bartsch, Jakob Ziegler, Lothar Schäffer, Heinrich Weber (ab 52. Min. Abdullah Esfandiari), Timo Schlegel, Alexander Schäfer, Patrick Schlegel, Felix Langer (ab 73. Min. Jochen Rehm), Fabian Schäfer (ab 77. Min. Steffen Schelkle), Florian Holl (ab 58. Min. Steffen Blatter)

 

Reserve verliert kurz vor Schluss

Spfr. Bussen II – SV Dürmentingen II                2:1 (0:0)

Nach dem überraschenden Heimerfolg zum Auftakt musste sich die Reserve in einem engen und umkämpften Spiel den starken Gastgebern der Spfr. Bussen geschlagen geben. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, dies lag am erneut überragenden Torhüter Moritz Weber der wie schon im ersten Saisonspiel einen Strafstoß parieren konnte. Co-Trainer Anton Schäffer bewies in der zweiten Hälfte dann zunächst ein glückliches Händchen und so brachte der nur wenige Sekunden zuvor eingewechselte Simon Schlegel die Reserve mit 0:1 in Führung. Mit zunehmender Spieldauer erhöhte sich der Druck der Gastgeber aber immer mehr und so musste man zunächst den 1:1 Ausgleich und drei Minuten vor Spielende den Treffer zum 2:1 Endstand hinnehmen. Trotzdem kann auf die gezeigte Leistung aufgebaut werden und evtl. schon im nächsten Spiel die Heimserie aufrechterhalten werden.
 
Aufstellung:

Moritz Weber, Christian Schlegel, Jonas Müller, Joachim Neurohr, Benedikt Fisel, Harald Holstein, Andreas Rupp, Benedikt Hager, Paul Arutjnjan, Sascha Weber, Max Künzelmann

Einwechslungen: Heinrich Weber, Martin Krutek, Simon Schlegel, Uli Buck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.