Generalversammlung Sportverein Dürmentingen 2022

Am Freitag, den 06. Mai fand im Sportheim des SVD die diesjährige Generalversammlung des SV Dürmentingen für das Geschäftsjahr 2021 statt. Vorstand Finanzen Werner Bartsch und Vorstand Sport Armin Schweizer führten durch die Versammlung und begrüßte ca. 50 anwesende Mitglieder. Ein besonderer Gruß galt Ehrenmitglied Manfred Schäfer. Nach der Bgrüßung übernahm Armin Schweizer die Totenehrung zum Gedenken an die im Jahr 2021 verstorbenen Mitglieder.

Im Anschluss an die Totenehrung übergab Werner Bartsch das Wort an Schriftführer Christian Schlegel. Dieser fasste die letztjährige Generalversammlung in seinem kurzen Bericht zusammen. Unter den Tagesordnungspunkten 4 und 5 folgten die Berichte der einzelnen Vorstände zu den Bereichen Verwaltung und Technik, Sport, Jugend und Finanzen sowie die Berichte der fünf Abteilungsleiter – Fußball, AH, Tischtennis, Tennis und Freizeitsport.

Für Martin Bannier war es die letzte Versammlung als aktiver Vorstand Technik und Verwaltung. Er verabschiedete sich nach über 20 Jahren aus dem Gremium und erinnerte in seinem Bericht an die vielen Projekte aus seiner Amtszeit. Vorstand Sport Armin Schweizer schilderte im Anschluss den Tätigkeitsbereich von ihm und seinem Kollegen Andreas Rupp. Jugendvorstand Thomas Müller berichtete erstmals über die Jugendabteilung des SVD. Derzeit betreiben rund 120 Kinder und Jugendliche in den unterschiedlichen Abteilungen des SVD Sport. Er bedankte sich vor allem bei den ehrenamtlichen Jugendtrainern für ihr Engagement zum Wohle der Zukunft des Vereins. Versammlungsleiter Werner Bartsch übernahm im Anschluss den Part Finanzen und präsentierte die guten finanziellen Zahlen des SVD. Trotz der fehlenden Einnahmen durch Corona konnten die Finanzen in Sachen Gesamtverein und auch bei der Sportheimgaststätte durch die stabilen Mittgliedsbeiträge und die zum Teil geringeren Verbandsbeiträgen auf einem guten Niveau gehalten werden.

Die Abteilungsleiter  Wolfgang Schlegel (Fußball), Kurt Zeller (AH), Martin Renn in Vertretung für Dieter Prause (Tischtennis), Daniel Mayer (Tennis) und Helga Bartsch (Turnen) berichteten über die sportlichen und kameradschaftlichen Höhepunkte des Jahres 2021. Die Berichte beinhalteten wieder mehr Aktivitäten als noch im Jahr 2020, da in den meisten Abteilungen zumindest ein Teil der Angebote wieder stattfinden konnte.

Hubert Geisinger übernahm im Anschluss die Entlastung der Vorstandschaft inkl. Ausschusses vor. Unter dem Punkt Wahlen gab wurden folgende Personen in ihrem Amt bestätigt oder neu gewählt:

Vorstand Technik u. Verwaltung: Christian Sauter (neu), Vorstand Sport: Andreas Rupp, Beisitzer: Maxi Zimmermann, Ernst Schweizer, Robert Fischer, Martin Bannier (neu).

Nach 11 Jahren stabilen Mitgliedesbeiträgen wurde unter Tagesordnungspunkt 8 ein Vorschlag zur Neugestaltung der Beiträge von Finanzvorstand Werner Bartsch der Versammlung unterbreitet. Mit der Erhöhung sollen steigende Kosten für Verbandsbeiträge und Investitionen rund um das Sportgelände ausgeglichen werden. Im Anschluss an diverse Wortmeldungen beschlossen alle anwesenden Mitglieder einstimmig die Anpassung der Beiträge im GJ 2022.

Folgende Personen wurden nach jahrelanger ehrenamtlicher Tätigkeit von Werner Bartsch mit einer Kollage, netten Worten und einem großen Dank im Namen des Vereins verabschiedet:

Vorstand Technik u. Verwaltung: Martin Bannier, Abteilungsleiter Wolfgang Schlegel (Fußball) und Helga Bartsch (Turnen) sowie Fabian Krupke (Fahnenträger).

Folgende Personen wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt:

Ehrenamt:

10 Jahre: Volker Hummler (Tennisausschuss)

Wettkampfsport:

10 Jahre: Fabian Schäfer (Fußball)

Freizeitsport:

30 Jahre: Stefan Müller, Rainer Fahrig und Felix Kleinheinz (alle Tennis)

25 Jahre: Silvia Rupp und Dagmar Gentner (alle Tennis)

20 Jahre: Andreas Keller, Manuela Keller, Angelika Geisinger, Hubert Geisinger, Alexandra Diebold, Daniel Mayer und Ina Raichle (alle Tennis)

Gegen ca. 22:30 Uhr beendeten Werner Bartsch und Armin Schweizer die Versammlung und bedankten sich bei allen Mitgliedern für Ihre Anwesenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.