Die Doppelmeisterschaft ist perfekt–Erste & Zweite Mannschaft sind Meister!

2016-04-02 22.32.19

SV Schemmerhofen – SVD 1          5:9

Wie erwartet verlangte der SVS dem SVD nochmals alles ab. Die Mannschaft präsentierte sich aber konzentriert und führte nach den Doppeln durch Siege von Gobs/Roll und Prause/Renn mit 2:1. Im vorderen Paarkreuz konnte Huber 1x punkten, Gobs scheiterte knapp. In der Mitte glänzte Prause mit 2 Einzelsiegen, Roll war einmal erfolgreich. Das hintere Paarkreuz mit Selg und Renn blieb ungeschlagen und steuerte 3 Punkte zum Sieg bei. So konnte die Mannschaft nun vor dem letzten Spieltag den größten Erfolg in der TT-Vereinsgeschichte feiern und wird nun in die Bezirksklasse erstmals aufsteigen.

Doppel:Gobs/Roll (1) Huber/Selg (-) Prause/Renn(1)

Einzel:, Roman Huber (1) Kurt Gobs (-)Frieder Roll (1) Dieter Prause (2) Wolfgang Selg (2)

Martin Renn (1)

 

SV Oberessendorf 2 – SVD 2          7:7

Die Zweite verlor ihre „weiße Weste“ durch den „ersten“ Punktverlust in der gesamten Saison. Sie kann dies aber locker verkraften da die Meisterschaft ja schon seit 2 Spieltagen souverän gesichert ist.

Doppel: Roth / Adelberger (1) Falkenstein/Schelkle (-)

Einzel: Jonny Roth (2) Roland Falkenstein (2) Carsten Adelberger (2) Jan Schelkle (-)

 

SVD Jungen – SV Hohentengen    6:0

Einen ungefährdeten Sieg konnten die Jungs gegen den Tabellenletzten sichern. Mit 7:5 Punkte hält sich die Mannschaft prima im Mittelfeld der Bezirksklasse.

Doppel:Münst/Korioth (1) Saiger/Fritsche (1)

Einzel: Tobi Münst (1) Max Saiger (1) Kai Korioth (1) Hannes Fritsche (1)

 

Vorschau:

Samstag         16.04.2016      13:00 Uhr        SVD Jugend – SSV Liebherr Ochsenhausen

16.04.2016      16:00 Uhr        SVD 2 – TG Biberach 2

16.04.2016      19:00 Uhr        SV Bad Buchau 1 – SVD 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.