Tischtennis Ergebnisse

SVD Herren 1 – SV Ringschnait 1 2:9
Gegen starke und erfahrene Ringschnaiter hat der SVD verdient verloren, jedoch wurde die Mannschaft deutlich „unter Wert“ geschlagen. In fünf Begegnungen wurden 5 Sätze gespielt die je 2:3 an den Gegner gingen. Die Partien waren alle sehenswert und es gab spektaktuläre Ballwechsel. Punkten konnten aber lediglich das Doppel Prause/Renn und im Einzel Roman Huber.
Doppel: Roll/Gobs (-) Huber/Bartsch (-) Prause/Renn (1)
Einzel: Roman Huber (1) Dieter Prause (-) Frieder Roll (-) Kurt Gobs (-) Martin Renn (-) Felix Bartsch (-)

SV Herbertingen 1 – SVD 2 2:8
Eine ganz starke Leistung vollbrachte die Zweite beim Tabellenführer. Sie deklassierte den SVH klar und zeigte was möglich gewesen wäre wenn man immer vollzählig angetreten wäre.
Doppel: Adelberger/Falkenstein (-) Roth/Schelkle (1)
Einzel: Carsten Adelberger (1) Roland Falkenstein (2) Jonny Roth (2) Jan Schelkle (2)

SV Liebherr Ochsenhausen – SVD Jugend 6:3
SVD Jugend – SF Schwendi 4:6
Leider musste die Mannschaft kurzfristig den Doppelspieltag nur zu dritt bestreiten. Komplett wäre vielleicht der einen oder andere Punkt durchaus möglich gewesen. Tobi Münst konnte alle seinen Spiele souverän gewinnen. So werden die kommenden Spiele zeigen ob man weiterhin Bezirksliga spielen kann.
Doppel: Münst/Saiger (2)
Einzel: Tobias Münst (4) Max Saiger (1) Julian Gobs (-)

SF Schwendi 2 – SVD Herren 1 5:9
Beim Tabellenletzten konnte die Mannschaft überzeugen und einen verdienten Sieg erspielen. So bleibt der Trost, zumindest nicht als Letzter das Abenteuer Bezirksklasse abzuschließen. Jonny Roth konnte als Ersatzspieler mit 2 Siegen glänzen.
Doppel: Roll/Gobs (-) Huber/Roth (-) Prause/Bartsch(1)
Einzel: Roman Huber (1) Dieter Prause (1) Frieder Roll (2) Kurt Gobs (2) Jonny Roth (2) Felix Bartsch (-)

TSV Bad Saulgau 1 – SVD Herren 1 9:3
Bad Saulgau war die bessere Mannschaft und spielte stark auf. Der SVD konnte phasenweise mithalten, jedoch war das druckvolle Spiel der Saulgauer überzeugend. Lediglich das Doppel Prause/Renn und in den Einzeln Dieter Prause und Wolfgang Selg überzeugten mit Siegen.
Doppel: Huber/Selg (-) Roll/Gobs (-) Prause/Renn (1)
Einzel: Roman Huber (-) Dieter Prause (1) Frieder Roll (-) Kurt Gobs (-) Wolfgang Selg (1) Martin Renn (-)

SVD Jugend – TG Bad Waldsee 6:4
Mit diesem Sieg konnte die Jugend die Chance auf den Klassenerhalt in der Bezirksliga wahren. Im Doppel siegten Münst/Korioth, Saiger/Gobs unterlagen knapp 2:3. Im vorderen Paarkreuz siegte Tobi 2x souverän, Kai Korioth musste sich geschlagen geben. Max Saiger überzeugte auch mit zwei Einzelsiegen, Julian Gobs gelang der „Big Point“ zum 6:4 Sieg.
Doppel: Münst/Korioth(1) Saiger/Gobs (-)
Einzel: Tobias Münst (2) Kai Korioth (-) Max Saiger (2) Julian Gobs (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.