Tischtennis Ergebnisse

Wenig Glück hatte die Erste bei ihrem Doppelspieltag in Stafflangen und  Gammertingen.

Beim SV Stafflangen wäre ein Punkt möglich und verdient gewesen. In den Eingangsdoppeln konnten die Paare Roll/Gobs und Huber/Selg überzeugend gewinnen, Prause/Renn mussten sich dem Spitzendoppel knapp 2:3 geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz kämpften Prause und Huber, mussten sich aber trotz guter Leistung geschlagen geben. In der Mitte überzeugte Frieder Roll mit 2 Einzelsiegen, Kurt Gobs gelang 1 Sieg. Wolfgang Selg spielte stark und siegte zweimal. Martin Renn verlor beide Partien. Im Schlussdoppel hatten Roll/Gobs zwar schon Matchball, die enge Partie (Sätze:16:14, 7:11, 8:11,14:12,11:13) ging dann doch noch unglücklich verloren. Mit dieser Niederlage und Enttäuschung steuerte die Mannschaft Gammertingen an. Die Hausherren waren sichtlich motiviert. Mit einem guten Saisonstart im Rücken spielten sie befreit auf. Die Mannschaft war durch die knappe Niederlage zuvor deutlich geknickt und konnte nicht mehr Paroli bieten. Lediglich Frieder Roll gelang der Ehrenpunkt.

SV Stafflangen – SVD 1  9:7

Doppel: Roll/Gobs (1) Prause/Renn (-) Huber/Selg (1)

Einzel: Dieter Prause (-) Roman Huber (-) Kurt Gobs (1) Frieder Roll (2)

Martin Renn (-) Wolfgang Selg (2)

TSV Gammertingen – SVD 1   9:1

Einzel: Frieder Roll (1)

SV Dürmentingen 1 – TSV Warthausen 1   6:9

In der vorgezogenen Partie gegen den Titelaspiranten Warthausen konnte die Mannschaft überraschend das Spiel offen gestalten und hätte durchaus einen Punktgewinn verdient gehabt. In den Doppeln waren Huber/Selg erfolgreich, Prause und Huber punkteten jeweils 1x im vorderen Paarkreuz. Kurt Gobs  siegte 2x in der Mitte und zeigte eine ganz starke Leistung. Im hinteren Paarkreuz siegte Wolfgang Selg einmal, musste sich in der zweiten Partie ganz knapp geschlagen geben. Diese Leistung gegen die starke Warthausener Mannschaft macht Hoffnung für die kommenden Partien.

Doppel: Roll/Gobs (-) Prause/Renn (-) Huber/Selg (1)

Einzel: Dieter Prause (1) Roman Huber (1) Kurt Gobs (2) Frieder Roll (-)

Martin Renn (-) Wolfgang Selg (1)

 

SV Hohentengen 4 – SVD 2  2:8

Auch das zweite Ligaspiel konnte die Mannschaft erfolgreich gestalten und gewinnen.

Doppel: Falkenstein/Bartsch (1) Roth/Schelkle (1)

Einzel: Jonny Roth (1) Roland Falkenstein (2) Felix Bartsch (2) Jan Schelkle (1)

 

SVD 2 – TSV Herbertingen 1  3:8

Ersatzgeschwächt kassierte die Zweite gegen den Titelaspiranten Herbertingen ihre erste Niederlage.

Doppel: Roth / Schelkle ( 1) Beck / Hoffmann Th.(-)

Einzel: Jonny Roth (1) Kari Beck (1) Jan Schelkle (-) Thomas Hoffmann (-)

 

Jugend

SVD – SG Aulendorf   2:6

Nach 2 Aufstiegen in Folge ist die Messlatte nun ziemlich hoch und die Jungs um Tobi Münst müssen noch Lehrgeld in der Bezirksliga, trotz guten Ansätzen, bezahlen.

Doppel: Münst / Saiger (-) Korioth/Gobs (-)

Einzel: Tobias Münst (2) Kai Korioth (-) Max Saiger (-) Julian Gobs (-)

 

Vorschau: In den kommenden 2 Wochenenden hat die TT-Abteilung ein volles Programm. Über Zuschauer und Unterstützung würden sich die Mannschaften freuen.

Sa.19.11.2016            10:00 Uhr        SF Schwendi – SVD Jungen

15:00 Uhr        SVD 1 – SV Äpfingen 1

16:00 Uhr       SVD 2 – TTF Frohnstetten 1

Fr. 25.11.2016           19:30 Uhr        SVD 1 – SF Schwendi 2

Sa.26.11.2016           13:00 Uhr        SVD Jungen – SV Deuchelried

19:00 Uhr        SVD 1 – SG Mettenberg 1

19:00 Uhr        TV Ostrach 2 – SVD 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.