SVD verpasst Heimsieg im Abstiegsduell SV Dürmentingen I – Spfr. Bussen I 0:2 (0:1)

Bereits am vergangenen Samstag kam es auf dem Dürmentinger Sportgelände zum wichtigen Duell zweier Punktgleichen Mannschaften aus der Region. Nach zuletzt 5 Niederlagen in Folge galt es für den SVD endlich mal wieder einen Dreier einzufahren um nicht komplett durchgereicht zu werden.

Beiden Teams merkte man während des gesamten Spiels die Wichtigkeit der Begegnung an und so kam weder bei den so gefährlichen Offensivkräften des SVD noch den Sportfreunden aus Bussen ein flüssiges Kombinationsspiel auf. Die erste gute Gelegenheit der Begegnung vergab SVD-Toptorjäger Raphael Buck. Nach nur wenigen gespielten Minuten vergab er im 1 gegen 1 den so wichtigen Führungstreffer. Bedeutend effektiver zeigten sich die Gäste. Mit der ersten Offensivaktionen erwischte der SF Bussen die SVD-Defensive eiskalt und der gegnerische Stürmer versenkte die Kugel in der 10. Minute nach einem flach ausgeführten Freistoß von der Grundlinie in den Maschen des SVD-Gehäuses. In der Folgezeit bot sich den Zuschauern ein Spiel auf überschaubarem Niveau, wobei der SVD mehr vom Spiel hatte und die Begegnung kontrollierte. Leider sollte der SVD aus dieser optischen Überlegenheit aber kein Kapital schlagen können. Eine weiter gute Chance aus aussichtsreicher Position vergab erneut Raphael Buck nach Pass von Patrick Schlegel in der 33. Minute. Mit einem durchaus schmeichelhaften 0:1 für die Gäste ging es dann in die Pause.

Das gleiche Bild wie schon in der 1. Halbzeit sollte sich auch im zweiten Durchgang wiederholen. Erneut vergab der SVD kurz nach Wiederanpfiff eine durchaus vielversprechende Chance. Aus einem Getümmel heraus scheiterten die SVD-Schüsse am abblockenden Verteidiger und anschließend am Torhüter der Sportfreunde. Weitere Großchancen blieben, trotz nun deutlich höherer Spielanteile auf Seiten des SVD, aber aus. Die Gäste, die sich bis dahin meist auf ihre Defensive konzentrierten bewiesen an diesem Nachmittag ihre eiskalten Abschlussqualitäten. In der 88. Minute erzielten sie mit ihrem ersten Abschluss im kompletten zweiten Durchgang das vorentscheidende 0:2. Auf Seiten der Rot-Schwarzen wollte der Ball in diesem Spiel einfach nicht über die Linie. In der Nachspielzeit scheiterte noch einmal Raphael Buck mit einem Schuss von der Strafraumkante am Innenpfosten, bevor der souveräne Schiedsrichter die Begegnung mit dem Schlusspfiff beenden sollte. Am Ende steht die SVD-Elf erneut mit null Punkten da und belegt nun nach Ende der Vorrunde mit 12 Punkten den Vorletzten Tabellenplatz.

Aufstellung:

Moritz Weber, Dominik Schirmer, Jakob Ziegler, Fabian Schäfer, Christian Rommel, Peter Weber, Alexander Schäfer, Patrick Schlegel, Timo Schlegel (ab 80. Min. Jan Costa), Niklas Kirchenbaur (ab 70. Min. Rico Kettnaker), Raphael Buck

SVD-Reserve gewinnt zum Hinrundenabschluss

SV Dürmentingen II – Spfr. Bussen II        5:3 (3:2)

Mit einer erneut ordentlichen Leistung belohnte sich die SVD-Reserve zum Vorrdunden-Abschluss gegen das Tabellenschlusslicht aus Bussen mit 3 weiteren Punkten. Die Gäste begannen zunächst forsch, ohne jedoch in Führung gehen zu können. Ab Mitte der ersten Hälfte kam dann auch unsere Mannschaft besser ins Spiel und man konnte durch Tore von Jonas Madarac, Abdoullah Esfandiari und Jonas Müller mit einer 3:2 Pausenführung in die Halbzeit gehen. In der 2. Spielhälfte übernahm die SVD-Reserve dann mehr und mehr das Kommando und konnte durch weitere Treffer von Jonas Müller und Nicolas Diebold die Führung sogar auf 5:2 ausbauen. Wenige Minuten vor dem Ende sollte den Gästen dann noch ein weiterer Treffer zum 5:3 Endstand gelingen, was am Heimsieg aber nichts mehr ändern sollte. Mit nun 21 Punkten (einem Punkt mehr als in der kompletten vergangenen Saison) belegt die Reserve nach der Vorrunde einen guten 7. Tabellenplatz in der Kreisliga A.

Aufstellung:

Paul Weber, Christian Schlegel, Nicolas Diebold, Benedikt Hager, Steffen Schelkle, Timo Huber, Jan Costa, Jonas Müller, Jonas Madarac, Moritz Kettenacker, Abdoullah Esfandiari

Einwechslungen: Fabian Krupke, Simon Schlegel, Benedikt Fisel

+++Ausblick+++

16.Spieltag: Sonntag, den 01.12.2019

14:30 Uhr: SV Dürmentingen I – Spfr. Donaurieden I

12:45 Uhr: SV Dürmentingen II – Spfr. Donaurieden II

17.Spieltag: Sonntag, den 08.12.2019

14:30 Uhr: TSV Rißtissen I – SV Dürmentingen I

12:45 Uhr: TSV Rißtissen II – SV Dürmentingen II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.