SVD gewinnt Verfolgerduell und springt auf Platz 3

SV Dürmentingen – SGM FV Altheim/SV Andelfingen II 5:2 (2:1)

In einem abwechslungsreichen Flutlichtspiel gastierte der zu diesem Zeitpunkt Tabellendritte aus Altheim/Andelfingen auf dem Sportgelände in Dürmentingen. Nach einem sehenswerten Führungstreffer der Gäste drehten die SVD-Kicker die Begegnung durch Tore des wiedergenesenen Patrick Schlegel und Fabian Schäfer noch vor der Halbzeit in eine 2:1 Pausenführung. Durch eine starke Leistung, vor allem in der zweiten Hälfte, entschied der SVD das Verfolgerduell letztendlich verdient mit 5:2 für sich. Nach dem 3:1 durch Fabian Schäfer konnten die Gäste zwar nur kurz Zeit später noch einmal auf 3:2 verkürzen, jedoch entschied der eingewechselte Marc Beyer mit seinem Kopfballtreffer in der 65. Minute die Partie zu Gunsten des SVD. Den Endstand erzielte Jochen Rehm kurz vor Spielende. Mit diesem Sieg untermauerte der SVD seine Ambitionen auf den Relegationssplatz auf dem derzeit noch der SV Unterstadion platziert ist.

Aufstellung:
Moritz Weber, Steffen Blatter, Anton Schäffer, Lothar Schäfer, Daniel Egner, Timo Schlegel, Raphael Buck, Fabian Schäfer, Florian Holl, Patrick Schlegel, Jochen Rehm
Einwechselungen: Marc Beyer, Jonas Müller, Daniel Fuchs

Am kommenden Sonntag ist der SVD in Rottenacker zu Gast. Gegen den Tabellenvorletzten ist für den SVD ein Sieg Pflicht um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Das Spiel beginnt bereits um 13:15 Uhr! Anschließend ist natürlich das Sportheim geöffnet. Unterstützt uns in Rottenacker, wir freuen uns drauf!!

12.Spieltag: Sonntag, 30.Oktober 2016:
13:15 Uhr: TSG Rottenacker II – SV Dürmentingen I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.