SVD feiert ungefährdeten Heimsieg

SV Dürmentingen I – FC Marchtal I 7:1 (3:0)

Nach dem spielfreien Wochenende hatte der SVD in einem weiteren Heimspiel den FC Marchtal zu Gast. Bei herrlichem Fußballwetter konnten die 100 anwesenden Zuschauer einen aus SVD Sicht herrlichen Fußballnachmittag genießen.
Den Spielern merkte man die zweiwöchige Pause nämlich nicht an. Es schien fast so, als hätte die Pause allen Akteuren gut getan um wieder neue Kräfte für die kommenden Aufgaben zu sammeln. Der SVD zeigte von Beginn an eine kämpferisch und spielerisch sehr gute Leistung und man ließ die Gäste zu keiner Zeit ins Spiel kommen. Nach nur sechs gespielten Minuten ergab sich dann auch schon die erste große Chance zur frühen Führung. Nach einem klaren Foul an Patrick Schlegel, versenkte dieser den fälligen Strafstoß souverän zum 1:0 für den SVD. Auf das beruhigende 2:0 mussten die SVD-Fans allerdings lange warten. Nach mehreren vergebenen Gelegenheiten erhöhte erneut Patrick Schlegel in der 38. Minute per blitzschnell gespielten Konter auf 2:0. Vor der Halbzeitpause konnte sich dann auch dessen Stürmerkollege Raphael Buck zum ersten Mal in die Torschützenliste eintragen. Nach einem schönen Doppelpass versenkte er die Kugel nur zwei Minuten später zur verdienten 3:0 Pausenführung im kurzen Eck.
Dieser Zwischenstand bedeutete auch schon fast die Vorentscheidung in einer bis dahin einseitigen Begegnung. Den endgültigen Deckel auf die Partie machte dann Kapitän Alexander Schäfer per Drehschuss zum 4:0 kurz nach der Halbzeitpause. Die Gäste aus Marchtal ergaben sich nun mehr oder weniger ihrem Schicksal und so rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor des FC. Nach einer Unachtsamkeit von SVD-Keeper Moritz Weber konnten die Gäste in der 59. Minute Ergebniskosmetik betreiben und verkürzten auf 4:1. Für Klarheit an diesem Sonntagnachmittag sorgten dann aber erneut Raphael Buck mit dem 5:1 in der 70. Minute und Jochen Rehm mit einem Doppelpack innerhalb von nur drei Minuten. Am Ende stand ein ungefährdeter 7:1 Sieg für die SVD-Kicker zu Buche, welcher für die kommenden Wochen Selbstvertrauen geben sollte. Man bleibt somit auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Aufstellung:
Moritz Weber, Anton Schäffer, Steffen Blatter, Daniel Egner, Florian Holl, Alexander Schäfer, Timo Schlegel, Fabian Schäfer, Jochen Rehm, Patrick Schlegel, Raphael Buck
Einwechslungen: Marc Beyer, Daniel Fuchs, Jonas Müller, Lothar Schäffer

Reserve verpasst Überraschung in letzter Sekunde
SV Dürmentingen II – FC Marchtal II 5:6 (1:3)

Gegen die bisher noch ungeschlagene Reserve aus Marchtal verkaufte sich die 2. Mannschaft des SVD teuer und zeigte Moral. Im Laufe des Spiels konnte man einen 1:3 Rückstand zur Pause und einen 3:5 Rückstand sogar kurz vor Schluss noch ausgleichen. Mit der letzten Aktion des Spiels konnten die Gäste die Begegnung dann aber doch noch für sich entscheiden. Die Tore für die Reserve erzielten 2x Sascha Weber, 2x Andreas Rupp und Heinrich Weber

Aufstellung:
Alexander Schäffer, Christian Schlegel, Fabian Krupke, Bastian Rehm, Andreas Rupp, Heinrich Weber, Max Timofeev, Jakob Eberhardt, Sascha Weber
Einwechslungen: Norbert Mayer, Heinrich Weber, Bernd Locher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.