SVD entführt drei Punkte aus Neufra

FV Neufra II – SV Dürmentingen I 1:3 (0:3)

Mit viel Selbstvertrauen aus den vergangenen Partien, inklusive 7 Punkten aus 3 Spielen im Jahr 2017, war der SVD am vergangenen Wochenende im Waldstadion bei der 2. Mannschaft aus Neufra zu Gast. Trotz des aktuell nur 10.Tabellenplatzes galt es den Gastgeber nicht zu unterschätzen und von Beginn an konzentriert auf Sieg zu spielen. Dies setzen die Mannen von Trainer Christoph Kappeler in der ersten Halbzeit auch in Perfektion um. Einen großen Anteil daran hatte sicherlich auch die frühe 1:0 Führung in der dritten Minute durch Raphael Buck. Dieser nutzte einen Abwehrschnitzer des FVN mustergültig und vollendete freistehend vor dem Torhüter. Beflügelt von dieser Führung legte der SVD vor der Pause noch zwei weitere Treffer nach. In der 23. Minute platzierte Timo Schlegel einen Schuss von der Strafraumkante unhaltbar zum 2:0 ins rechte untere Eck, ehe der eingewechselte Doppeltorschütze vom letzten Wochenende Christian Sauter in der 44. Minute die Begegnung mit seinem 3:0 frühzeitig zu Gunsten des SVD entscheiden konnte. In der 2. Halbzeit agierte die Hintermannschaft meist souverän und man ließ bis auf wenige Ausnahmen kaum Gelegenheiten des FV Neufra zu. Der sonst so zuverlässige Offensiv-Motor des SVD nahm sich aber in den zweiten 45 Minuten aber ebenfalls eine Auszeit, weshalb die Partie mehr oder weniger vor sich hin plätscherte. Kurz vor Ende des Spiels musste der bis dahin wenig geforderte Christian Zimmermann noch einen Freistoßtreffer zum Endstand von 3:1 hinnehmen, was am souveränen Sieg nichts mehr änderte. Mit diesem Dreier konnte man die Verfolger auf Abstand halten und den Ausrutscher des Tabellenführers aus Daugendorf nutzen und bei noch 2 Nachholspielen den Abstand auf 6 Punkte verkürzen.

Aufstellung:
Christian Zimmermann, Steffen Blatter, Anton Schäffer, Daniel Egner, Lothar Schäffer, Johannes Bartsch, Alexander Schäfer, Timo Schlegel, Fabian Schäfer, Patrick Schlegel, Raphael Buck
Einwechslungen: Florian Holl, Christian Sauter, Marc Beyer, Jonas Müller

Reserve bleibt weiter auf Erfolgskurs
FV Neufra III – SV Dürmentingen II 1:4 (0:1)

Nach zuletzt zwei überzeugenden Siegen in Serie punktete die Reserve des SVD auch am vergangenen Wochenende dreifach. Nach der 1:0 Pausenführung musste man kurz nach Wiederanpfiff den 1:1 Ausgleichstreffer hinnehmen. Dieses Unentschieden hielt jedoch nicht lange und so konnte man mit drei weiteren Treffern in der 2. Halbzeit einen letztendlich verdienten Auswärtssieg feiern und den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herstellen. Die Tore erzielten Andreas
Rupp und Jochen Rehm mit je einem Doppelpack.

Aufstellung:
Moritz Weber, Christian Schlegel, Benedikt Fisel, Fabian Krupke, Max Timofeev, Andreas Rupp, Alexander Schäffer, Omar Jadama, Jochen Rehm
Einwechslungen: Norbert Mayer, Joachim Neurohr, Simon Schlegel

+++Ausblick+++
Am kommenden Wochenende steigt ein weiteres Spitzenspiel auf dem Sportgelände in Dürmentingen. Zu Gast ist der punktgleiche und sehr unangenehm zu spielende Tabellendritte aus Oggelshausen. Die Mannschaft vom Federsee spielt mit bisher 38 Punkten aus 18 Spielen und einem sehr guten Torverhältnis eine starke Saison. Für den SVD gilt es alles in die Waagschale zu werfen um auch im 3. Heimspiel im Jahr 2017 die Punkte in Dürmentingen zu behalten. Des Weiteren stehen rund um Ostern zwei wichtige Nachholspiele für den SVD auf dem Programm. Auch die Reserve hat ein äußerst schweres Spiel vor der Brust. Zu Gast ist der Tabellenzweite aus Marchtal mit seiner Reserve. Um einen weiteren Schritt in Richtung direkten Wiederaufstieg zu machen, brauchen wir die Unterstützung all unserer Fans. Kommt also auf den Sportplatz und feuert eure Rot-Schwarzen an. Wir freuen uns auf euch!!

22.Spieltag: Sonntag, den 09.04.2017
13:15 Uhr: SV Dürmentingen II – FC Marchtal II
15:00 Uhr: SV Dürmentingen I – SV Oggelshausen I

Nachholspiel: Samstag, den 15.04.2017
15:30 Uhr: SV Herbertshofen I – SV Dürmentingen I

Nachholspiel: Donnerstag, den 20.04.2017
18:30 Uhr: SV Oggelshausen I – SV Dürmentingen I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.