Starke Defensivleistung beschert den 2. Punktegewinn in Folge SV Dürmentingen I – SGM TSV Ertingen/SV Binzwangen I 1:1 (1:1)

Am vergangenen Sonntag traf der SVD in einem der wenigen Lokalderbys in dieser Saison auf den direkten Nachbarn aus Ertingen/Binzwangen. In der Hinrunde konnten die SVD-Kicker die Begegnung in Ertingen noch mit 3:1 für sich entscheiden. Dies sollte in der Rückrunde aber nicht mehr ganz so einfach werden, da die Gäste mit 2 Siegen aus 2 Spielen und einigen Neuzugängen in die Rückrunde gestartet sind.

Entsprechend offensiv startete die SGM auch ins Spiel gegen den SVD. In der Anfangsphase störten die Gäste aggressiv den Spielaufbau der Rot-Schwarzen und zwangen die Verteidiger zu vielen langen Bällen. Trotz dieser optischen Überlegenheit konnten beide Teams in der Anfangsviertelstunde je eine gute Gelegenheit auf ihrer Seite verbuchen. Leider wurde der Kopfball von Raphael Buck in der 12. Minute durch den Gästekeeper stark pariert. Nur wenige Minuten später musste dann SVD-Torhüter Moritz Weber das erste und zugleich auch einzige Mal an diesem Nachmittag hinter sich greifen. Nach einem Flachpass an allen vorbei stand der aufgerückte Innenverteidiger der Gäste völlig blank und beförderte den Ball zur 0:1 Führung ins Gehäuse. Der SVD brauchte nun etwas um wieder ins Spiel zu finden. Noch vor der Pause sollte allerdings der 1:1 Ausgleichstreffer gelingen. Nach einem scharf getretenen Freistoß war auch hier ein Innenverteidiger zur Stelle. Jakob Ziegler drückte den Ball per Kopf in der 33. Minute aus kurzer Distanz über die Linie. Mit diesem gerechten Zwischenstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Wie schon in den ersten 45 Minuten war auch die 2. Halbzeit von vielen Zweikämpfen und Fouls geprägt und es wollte vor allem in der Offensive beiden Teams nicht mehr viel gelingen. Der SVD war hauptsächlich durch Freistöße von Raphael Buck und Patrick Schlegel gefährlich. Die Gäste hatten zwar den ein oder anderen vielversprechenden Angriff zu verzeichnen, vertändelten aber entweder den Ball oder wurden im letzten Moment noch durch einen SVD-Verteidiger gestört. Leider wurde Toptorjäger Patrick Schlegel nach wiederholtem Foulspiel mit einer Gelb/Roten Karte in der 90. Minute noch des Feldes verwiesen und ist somit im kommenden „6-Punkte-Spiel“ gegen den Tabellenletzten aus Daugendorf/Zwiefalten gesperrt. Am Ende stand ein gerechtes 1:1 Unentschieden auf der Anzeigetafel mit dem beide Teams nicht wirklich von der Stelle kommen.

 

Aufstellung:

Moritz Weber, Steffen Blatter, Jakob Ziegler, Christian Rommel, Fabian Schäfer (ab 84. Min. Steffen Schelkle), Florian Holl (ab 89. Min. Felix Langer), Alexander Schäfer (ab 76. Min. Peter Weber), Patrick Schlegel, Niklas Kirchenbaur (ab 45. Min. Rico Kettnaker), Niklas Weggenmann, Raphael Buck

 

 

Der Reserve geht die Puste aus

SV Dürmentingen I – SGM TSV Ertingen/SV Binzwangen II        0:3 (0:0)

 

Die ersten gut 60 Minuten agierten beide Teams ohne wirkliches Konzept in der Offensive so dass die Zuschauer knapp eine Stunde lang auf den ersten Treffer der Begegnung warten mussten. Leider fiel dieser dann auf Seiten der zu diesem Zeitpunkt leicht überlegen Gäste aus Ertingen/Binzwangen. Der Gegentreffer hinterließ deutliche Spuren, so dass die Gäste in der 72. und 74. Minute zwei weitere Tore zum 0:3 Endstand folgen lassen konnten. Die Niederlage geht aufgrund der wenigen Offensivaktionen der SVD-Reserve in Ordnung fiel jedoch um ein Tor zu hoch aus.

 

Aufstellung:

Christian Zimmermann, Dustin Skersies, Jan Costa, Steffen Schelkle, Jonas Madarac, Timo Huber, Felix Langer, Jonas Müller, Abdoullah Esfandiari, Daniel Egner, Nicolas Diebold

Einwechslungen: Benedikt Fisel, Benedikt Hager, Moritz Kettenacker, Simon Schlegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.