Souveräner Heimsieg für die erste Mannschaft

SV Dürmentingen I : SGM SW Munderkingen / Rottenacker 6:1 (5:1)

Am vergangenen Sonntag konnten leider keine Punkte mit nach Hause genommen werden. Um in der aktuell sehr engen Tabelle den Anschluss nach oben nicht zu verlieren, mussten wieder Punkte erzielt werden.

Kaum startete das Spiel, traf der SV Dürmentingen durch Rico Schlegel nach zwei Minuten zum 1:0. Die Rot-Schwarzen (an diesem Tag in den weißen Trikots) machten direkt weiter Druck auf die Hintermannschaft der SGM und Niklas Weggenmann markierte in der sechsten Minute die 2:0 Führung. Im Eilschritt erhöhte Sebastian Buck in der 12. Minute um ein weiteres Tor. Nach diesen rasanten und Torreichen ersten 15. Spielminuten erkämpfte sich der bis dahin schwache Gegner einen Elfmeter und verkürzte auf 3:1. Doch Patrick Schlegel sorgte durch einen Weitschuss in der 19. Minute für ruhige Verhältnisse. Der SVD riss das Spiel komplett an sich und dominierte die erste Halbzeit sehr sicher. Das untermalte der Treffer kurz vor der Halbzeit zum 5:1, welcher erneut durch Rico Schlegel verbucht werden konnte.

Man dominiert auch in der zweiten Halbzeit weiter das Spiel und konnte sich weitere Chancen erspielen. Der Gegner konnte jedoch in der zweiten Halbzeit mit einer soliden Verteidigungsleistung einen höheren Spielstand verhindern. Man spielte ruhig von hinten raus und ließ den Gegner laufen. Das sehr späte Eigentor zum 6:1 beendete eine sehr gute Leistung des SV Dürmentingens und sicherte somit drei Punkte, welche sehr wichtig für den Stand in der Tabelle sind. Es war klar ersichtlich, dass die Mannschaft einige Dinge, die in Vergangenheit nicht gestimmt haben, abgestellt hat und somit erfolgreich siegen konnte.

Aufstellung:

Moritz Weber (1), Niklas Kirchenbaur (2), Christian Rommel (3), Timo Schlegel (7), Viktor Ruff (8), Niklas Weggenmann (9), Patrick Schlegel (10), Raphael Buck (11), Fabian Schäfer (14), Rico Schlegel (18), Sebastian Buck (19)

Auswechslungen:

Dominik Schirmer für Niklas Weggenmann (46.Min.), Heinrich Weber für Christian Rommel (67.), Jonas Madarac für Niklas Kirchenbaur (75.Min.), Nicolas Diebold für Rico Schlegel (84.min.)

Erneuter Sieg für die Reserve des SVD

SV Dürmentingen II : SGM SW Munderkingen / Rottenacker 4:1 (1:1)

Auch für die Reserve galt es am vergangenen Sonntag erneut Punkte zu sammeln.

Trainer Hans- Peter Costa stimmte das Team ein und die Partie begann. Nach elf gespielten Minuten unterstrich Top-Stürmer Nicolas Diebold mit dem 1:0 seinen verdienten Stand in der Torschützenliste. Mit einem schönen „Schlenzer“ überspielte er den Torhüter der SGM. Das weiter ausgeglichene Spiel lief voran und auch die Gegner erzielten ein Tor zum Ausgleich von 1:1. Bis zur Halbzeit passierte dann nichts großartiges mehr.

In der zweiten Hälfte machten beide Mannschaften weiter, womit sie aufgehört hatten. In der 52. Minute verbuchte der SVD eine gute Freistoßsituation. Nicolas Diebold trat an und schoss zentral auf den Torwart, welcher nur abprallen lassen konnte. Der eingewechselte Julian Gobs staubte ab und erzielte die 2:1 Führung für den SVD. Schnell folgte erneut durch Nicolas Diebold der Ausbau der Führung zum 3:1. In der 62. Spielminute faste sich der eingewechselte Elias Amman ein Herz und erzielte den Endspielstand von 4:1. Auch unsere Reserve lieferte somit eine sehr souveräne Leistung ab und sammelte die drei Punkte ein.

Aufstellung:

Dustin Fischer (1), Daniel Egner (2), Lothar Schäffer (3), Jonas Madarac (5), Steffen Schelkle (6), Daniel Fuchs (8), Sascha Weber (9), Steffen Blatter (10), Jonas Müller (11), Heinrich Weber (15), Nicolas Diebold (17)

Auswechselspieler:

Julian Gobs für Jonas Müller (31.Min.), Elias Amann für Daniel Fuchs (34.Min.), Marc Beyer für Steffen Schelkle (46.Min.), Fabian Huber für Heinrich Weber (60.Min.)

+++ Ausblick +++

Nach einer bisherigen Bilanz von sechs Siegen, drei Remis und vier Niederlagen markiert der SV Dürmentingen I den aktuellen vierten Platz in der Kreisliga A1. Die Mannschaft der Reserve belegt aktuell ebenfalls den vierten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag steht das berüchtigte Derby gegen den SV Betzenweiler an. Über zahlreiche Unterstützung beim Auswärtsspiel freuen sich die Mannschaften der Aktiven des SVD´s.

14.Spieltag: Samstag, den 19.11.2022

12:45 Uhr: SV Betzenweiler II – SV Dürmentingen II

14:30 Uhr: SV Betzenweiler I – SV Dürmentingen I

15.Spieltag: Sonntag, den 27.11.2022

12:45 Uhr: SG Griesingen II – SV Dürmentingen II

14:30 Uhr: SG Griesingen I – SV Dürmentingen I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.