Fußballer verabschieden sich in die Winterpause

Nach einem durchwachsenen 1. Halbjahr und dem damit verbundenen traurigen Höhepunkt, dem direkten Wiederabstieg in die Kreisliga B, kann die Abteilung Fußball sehr zufrieden und stolz auf ein äußerst erfolgreiches 2. Halbjahr zurückblicken.
Unter der Leitung des neuen und erfahrenen Trainer/Abteilungsleitergespanns Christoph Kappeler und Wolfgang Schlegel, zeigte sich der SVD wiedererstarkt und man schloss die Vorrunde der Saison 2016/2017 mit 28 Punkten aus 12 Spielen bei nur 2 Niederlagen auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz ab. Sollte diese Platzierung auch in der Rückrunde verteidigt werden können, winkt dem SVD, wie schon zwei Jahre zuvor, eine mögliche Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga A. Mit 43 geschossenen und 15 kassierten Toren stellt der SVD zudem die zweitbeste Offensive und Defensive der Kreisliga B2. Erfolgreichster Torschütze auf Seiten des SVD ist Patrick Schlegel mit 14 Toren. Damit belegt er auch Ligaweit den geteilten ersten Platz der Torschützenliste. Die Reserve belegt mit 4 Punkten aus 9 Spielen leider nur den 8. und somit letzten Tabellenplatz.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Aushilfsspielern, Helfern, Gönnern und natürlich den besten und treuesten Fans, die uns das ganze Jahr unterstützt haben, recht herzlich bedanken. Wir wünsche allen ein schönes, erholsames und vor allem besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

Natürlich zählen wir auch im kommenden Jahr wieder auf eure Unterstützung, damit die Mission Wiederaufstieg nicht nur ein Traum bleibt, sondern wir am Ende der Saison wieder gemeinsam einen schönen und hoffentlich erfolgreichen Saisonabschluss feiern können.

Bezüglich der Vorbereitung auf die Rückrunde werdet ihr selbstverständlich auf Facebook sowie dem Gemeindeblatt von uns auf dem laufenden gehalten. Trainingsauftakt ist der 03. Februar 2017.

Bis bald und bleibt eurem SVD treu.
Euer SVD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.