Blitzstart beschehrt dem SVD den zweiten Sieg im zweiten Spiel

SV Dürmentingen I – SGM Spfr. Kirchen/SV Herbertshofen I             4:1 (2:0)

Beflügelt vom Auftaktsieg in Unterstadion und dem Einzug in die 3. Pokalrunde unter der Woche gegen die SGM Emerkingen/Ehingen-Süd starteten unsere Rot-Schwarzen äußerst schwungvoll ins erste Heimspiel der neuen Saison.

Nach nicht einmal 10 gespielten Minuten konnten die anwesenden Zuschauer bereits zwei Tore für den SVD bejubeln. In der 8. Minute versenkte Patrick Schlegel einen Freistoß aus 20 Metern zum 1:0 in den Maschen. Nur zwei Zeigerumdrehungen später stellte Rico Schlegel bereits auf 2:0. Dieser blieb nach einem langen Ball und einem Stockfehler des gegnerischen Verteidigers im eins gegen eins eiskalt und schob die Kugel am machtlosen Gästetorhüter vorbei ins Tor. Auch in der Folgezeit sollte der SVD die spielbestimmende Mannschaft bleiben, ohne jedoch die Schlagzahl der Anfangsminuten halten zu können. Die beiden besten Gelegenheiten die Führung noch weiter auszubauen hatte Mohamad Alfehan, welcher in der 27. Minute am Keeper scheiterte und Jakob Ziegler fünf Minuten vor der Pause, der einen Freistoß von der Grundlinie am langen Pfosten knapp am Tor vorbei köpfte. Somit ging es mit dieser doch recht beruhigenden zwei Tore Führung in die Pause.

Die zweiten 45. Minuten gestalteten sich deutlich weniger schwungvoll als die erste Hälfte und so ließen die ersten Chancen etwas auf sich warten. Unnötig spannend machten es unsere Rot-Schwarzen dann nach einer guten Stunde. Der gute Schiedsrichter zeigte nach einem Foulspiel im eigenen Strafraum durch Patrick Schlegel zu recht auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste souverän zum 2:1 Anschlusstreffer. Die Hoffnung auf einen Punktegewinn der SGM Kirchen/Herbertshofen wehrte allerdings nur fünf Minuten, denn bereits in der 65. Minute stellte SVD-Spielertrainer Viktor Ruff mit seinem sehenswerten ersten Pflichtspieltor für die Rot-Schwarzen den alten zwei Tore Abstand wieder her. Nach einer abgewehrten Flanke versenkte er die Kugel per Direktabnahme aus 25 Metern zum 3:1 im Gästetor. Dieser Treffer sollte eine Art Vorentscheidung des Spiels darstellen und die SVD-Kicker verwalteten das Ergebnis äußerst souverän. In der 90. Minute erzielten die Gäste dann selbst den 4:1 Endstand durch ein Eigentor und beschehrten so dem SVD einen perfekten Saisonstart mit 6 Punkten aus zwei Spielen. In der noch wenig aussagekräftigen Tabelle belegen unsere Rot-Schwaren einen beachtlichen 3 Platz. Auf diesem guten Saisonstart kann aufgebaut werden, macht weiter so Jungs!!!

Aufstellung:

Moritz Weber, Raphael Buck, Timo Schlegel, Jakob Ziegler (ab 84.Min. Fabian Schäfer), Viktor Ruff, Alexander Schäfer (ab 35. Min. Fabian Schäfer), Niklas Kirchenbaur (ab 86. Min. Daniel Fuchs), Mohamad Alfehan (ab 72. Min. Niklas Weggenmann), Patrick Schlegel, Sebastian Buck, Rico Schlegel

Auch die Reserve Punktet dreifach

SV Dürmentingen II – SGM Spfr. Kirchen/Herbertshofen II                 3:0 (2:0)

Die Zweitvertretung des SVD machte am vergangenen Sonntag das „6-Punkte-Wochenende“ für die Rot-Schwarzen perfekt. Im Vorfeld besiegte man einen über weite Strecken harmlosen Gegner deutlich und absolut verdient mit 3:0. Schon in der ersten Hälfte stellte man mit zwei frühen Toren durch Dominik Schirmer und Nicolas Diebold auf 2:0. In der 2. Halbzeit sorgte dann Routinier Florian Holl per Weitschuss für die Entscheidung.

Aufstellung:

Benjamin Gentner, Steffen Blatter, Alexander Schäffer, Lothar Schäffer, Steffen Schelkle, Julian Gobs, Elias Amann, Jonas Madarac, Daniel Fuchs, Dominik Schirmer, Nicolas Diebold

Einwechslungen: Benedikt Hager, Emral Aptoulaoglou, Florian Holl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.