Auswärtsniederlage beim Tabellenführer

SV Oberdischingen I – SV Dürmentingen I 4:1 (2:1)

Mit breiter Brust traten die Spieler des SV Dürmentingen zum Auswärtsspiel in Oberdischingen an.

Zunächst tasteten sich beide Teams an die Spielweise des anderen an. In der ersten viertel Stunde traten selten Strafraumszenen auf. Nach und nach spielten sich beide Teams warm und kombinierten sich zu zahlreichen Torchancen. Den besseren Anteil am Spiel hatte der SVD, welchen er sich aber nicht zu Nutze machen konnte. Wie in vergangenen Begegnungen traf darauf der Gegner zum 1:0 kurz vor der Pause. Unbeeindruckt erzielte Dominik Schirmer zwei Minuten später das 1:1. Bitter und gedanklich schon in der Pause, kassierten die Jungs in Rot- Schwarz in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit das 2:1.

Die zweite Hälfte der Partie begann identisch zu den ersten 45. Minuten. Wieder trafen die Gastgeber und der Spielstand erhöhte sich auf 3:1. Zu diesem Zeitpunkt schenkte der SVD die Spielführung in die Hände des Gastgebers und der SVO konterte zum 4:1. Die Elf von Viktor Ruff versuchte trotzdem weiter Tore zu erzielen und übernahm gegen Ende wieder das Spiel. Leider konnte man sich jedoch nicht belohnen. Zu all diesen Umständen musste man ab der 80. Minute in Unterzahl kämpfen. Zuvor musste Jakob Ziegler nach einem Foul das Spielfeld verlassen. Die Partie endete mit 4:1 und es war ein gebrauchter Tag für die erste Mannschaft des SV Dürmentingen.

Aufstellung:

Moritz Weber, Niklas Kirchenbaur, Christian Rommel, Dominik Schirmer, Jakob Ziegler, Timo Schlegel, Viktor Ruff, Niklas Weggenmann, Patrick Schlegel, Raphael Buck, Sebastian Buck

Auswechslungen:

Rico Schlegel für Raphael Buck (64.Min.), Fabian Schäfer für Niklas Kirchenbaur (77.Min.)

Sieg für die Reserve des SVD

SGM SV Oberdischingen / SG Ersingen II – SV Dürmentingen II 1:5 (1:3)

Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Spieltag, galt es nun wieder drei Punkte nach Hause zu bringen.

In der zehnten Minute traf der noch junge Elias Amann per 11 Meter zum 0:1. Der SVD hatte das Spiel ganz klar im Griff und Top-Scorer Nicolas Diebold zeigte erneut seine Torgefahr und traf zum verdienten 0:2. Der aufgerückte Außenverteidiger Daniel Egner veredelte seinen Sprint an der Außenlinie zum 0:3. Kurz vor der Pause durften leider die Gastgeber zum 1:3 verkürzen.

In der zweiten Hälfte dominierte erneut der SVD durch Elias Amann und er erzielte weitere zwei Treffer für die Teamkollegen in Rot-Schwarz. Mit dieser großartigen Leistung des jungen Spielers und des ganzen Teams endete die Begegnung mit 1:5. Somit konnten drei weitere Punkte auf das Konto der Reserve verbucht werden.

Aufstellung: (9er Team)

Ondrej Vavrina, Jonas Madarac, Alexander Schäffer, Steffen Schelkle, Elias Amann, Daniel Egner, Daniel Fuchs, Steffen Blatter, Nicolas Diebold

Auswechselspieler:

Christian Schlegel, Paul Arutjnjan

13.Spieltag: Sonntag, den 13.11.2022

12:15 Uhr: SV Dürmentingen II – SGM SW Munderkingen/Rottenacker II

14:30 Uhr: SV Dürmentingen I – SGM SW Munderkingen/Rottenacker I

14.Spieltag: Samstag, den 19.11.2022

12:45 Uhr: SV Betzenweiler II – SV Dürmentingen II

14:30 Uhr: SV Betzenweiler I – SV Dürmentingen I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.