Abteilung Tischtennis

SVD Herren 1            – SV Bad Saulgau 1                        6:9

In einer ausgeglichenen Begegnung unterlag die Erste gegen Bad Saulgau. Die Mannschaft verpasst es immer wieder die „Big Points“ zu machen. So gingen vier Entscheidungssätze je mit 3:2 an Bad Saulgau. Im vorderen und mittleren Paarkreuz konnte jeder Spieler einmal punkten. Selg gewann ein Spiel und Martin Renn unterlag in seinen beiden Paarungen.

Doppel: Roll/Gobs (1) Huber/Selg (-) Prause/Renn (-)

Einzel: Roman Huber (1) Frieder Roll (1) Kurt Gobs (1) Dieter Prause (1) Wolfgang Selg (1) Martin Renn (-)

 

SV Steinhausen a.R. 1 – SVD Herren 1                9:6

Trotz Ersatz entwickelte sich das Spiel nach den Doppeln, welche alle verloren gingen, doch noch offen. Frieder Roll verlor zunächst knapp mit 2:3 Sätzen, es folgten Siege von Huber, Prause und Selg. Jan Schelkle verlor seine Partie bei seinem Debüt in der Ersten. Auch Roland Falkenstein machte seine erste Partie in der Ersten und ihm gelang sogar ein 3:1 Sieg. Zwischenstand 5:4 für Steinhausen. Leider verloren dann Huber und Roll ihre Partien, ehe Prause und Selg mit ihren zweiten Siegen wieder verkürzen konnten. Die zwei Debütanten Roland und Jan zeigte dann gute Leistungen, es reichte aber nicht zum Sieg. Schade !

Doppel: Huber/Selg (-) Roll/Falkenstein (-) Prause/Schelkle (-)

Einzel: Roman Huber (1) Frieder Roll (-) Dieter Prause (2) Wolfgang Selg (2) Roland Falkenstein (1) Jan Schelkle (-)

 

SV Rissegg 3 – SVD Herren 2                               5:8

Eine enge Partie war die Begegnung in Rissegg. Nach den Eingangsdoppel stand es 1:1, dann wurde abwechselnd gewonnen (Siege durch Schmid, Schelkle, Barstch) bis zum Stand von 5:5.In den letzten 3 Partien machten dann Falkenstein, Schelkle und Bartsch den Sack zu zum verdienten 8:5 Erfolg.

Doppel: Falkenstein/Schelkle (-) Schmid/Bartsch (1)

Einzel: Roland Falkenstein (1) Wolfgang Schmid (2) Felix Bartsch (2) Jan Schelkle (2)

 

SVD Herren 2 – TSV Bad Saulgau 4                     8:3

Einen ungefährdeten Sieg erspielte sich die Zweite gegen Saulgau. Rita Prause gelang bei ihrem Debüt ein Einstand nach Maß mit 3 Siegen.

Doppel: Falkenstein / Schelkle (1) Schmid / Prause (1)

Einzel: Roland Falkenstein (-) Wolfgang Schmid (1) Jan Schelkle ( 3) Rita Prause (2)

 

 

SVD Jungen – TTC Tailfingen Margrethausen   5:5

Max Saiger konnte wegen Verletzung seine Spiele nicht bestreiten und trotzdem erreichte die Mannschaft ein achtvolles Unentschieden. Huber und Stuhler glänzten je mit 2 Siegen.

Doppel: Saiger / Huber (-) Korioth/Stuhler (-)

Einzel: Max Saiger (-) Kai Korioth (1) Elias Huber (2) Lucas Stuhler (2)

 

SVD Jugend – SV Bronnen                                               5:5

Ein weiteres Unentschieden bedeutet aktuell Rang 2 mit 6:2 Punkten in der Bezirksliga. Saiger/Gobs siegten im Doppel, Korioth/Huber unterlagen. Im vorderen Paarkreuz war Max wieder fit und siegte zweimal. Kai und Julian siegten je einmal.

Doppel: Saiger / Gobs (1) Korioth/Huber (-)

Einzel: Max Saiger (2) Kai Korioth (1) Julian Gobs (1) Elias Huber (-)

 

Vorschau:

Samstag 03.11.2018  10:00 Uhr        TSV Laupheim – SVD Jungen

Samstag 17.11.2018  16:00 Uhr        SVD Herren 2 – TG Biberach 3

Samstag 17.11.2018  19:00 Uhr        SVD Herren 1 – TSV Warthausen 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.